Slide background

Collective decision!!

and individual accountability

Nothing can change without knowledge.

Slide background

Let them grow!!!

Do not let the dream of hope to die...

We are the voice of voiceless.

Slide background

Childhood

How to grow without perspective?

You have a problem in hand

own it to solve it.

services

PVCHR

Nachrichten aus den Zweiggesellschaften

Anti Violence Initiative, Child Centric Model Block

Ein Frauenzentrum für Dalit -Frauen im Dorf Baghwanala bei Varanasi -
-ein Stipendium und eine wundersame Aktion -
Wechselwirkungen einer fruchtbaren Zusammenarbeit
zwischen Indien und hier.

Nachrichten aus den Zweiggesellschaften Bericht aus der Zweiggesellschaft Remscheid von Helma Ritscher, Vorsitzende: Ein Frauenzentrum für Dalit -Frauen im Dorf Baghwanala bei Varanasi - -ein Stipendium und eine wundersame Aktion - Wechselwirkungen einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen Indien und hier. Was sich an bewegenden Überraschungen während und nach der Einweihung des Frauenzentrums in Indien für unsere Gesellschaft ereignete, wird aus meiner Sicht nicht nur vermehrte Aufmerksamkeit auf die Arbeit unserer Gesellschaft, sondern auch auf das Wirken der DIG e.V. mit ihren Zweiggesellschaften lenken. Deshalb werde ich mit der Einweihung „unseres Frauenhauses“ beginnen, unseres, weil es als ein weiteres Gemeinschaftsprojekt unter der Leitung mit unserem langjährigen Partner, Herrn Dr. Lenin Raghuvanshi aus Varanasi/Bundesstaat Uttar Pradesh, und seiner Menschenrechtsorganisation PVCHR/PEOPLE’S VIGILANCE COMMITTEE ON HUMAN RIGHTS, gebaut wurde. Zum ersten Mal mit Fördermitteln der Staatskanzlei des Landes NRW und der GIZ GmbH/Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Zentrum NRW - und unserer Gesellschaft. Es war mir eine große Ehre das Frauenzentrum „Savitri Bai Phule“ am 28. Februar 2012 im indischen Dorf Baghwanala unter großer Beteiligung der Dorfbevölkerung, Ehrengästen und Presse einzuweihen. Leider ohne Herrn Professor Priyankar Upadhayay, der in letzter Minute verhindert war. Es freute mich besonders, dass das Zentrum nach Savitri Bai Phule benannt wurde, die im Jahr 1852 eine Schule für Mädchen aus der Schicht der sog. Kastenlosen, die Dalit, eröffnete. Sie war die erste Lehrerin in ganz Indien und Dalit. Das Zentrum „Savitri Bai Phule“ ist ein Bildungs-Schutz und Kulturzentrum für Dalit-Frauen, die dort psychologisch, sozial und legal betreut, und durch die Bewältigung ihrer vielschichtigen Problematik in ihrem Selbstbewusstsein und in ihrer Rolle als Frau in der Gesellschaft und Familie, gestärkt und bestärkt werden. Es bietet Frauen aus fünf weiteren benachbarten Distrikten Hilfe und Schutz, und gewährt Aufenthalt bis zu einem Jahr.2 Nach der offiziellen Einweihung des Frauenhauses begaben wir uns ins nahe gelegene Weberzentrum „Raja Suhail Dev Jan Mitra Kendra“, dass wir im März 2010 für die in ihrer Existenz bedrohten Weberzünfte in Varanasi und Umgebung mit dem PVCHR gebaut haben, und das mit Mitteln des Ministeriums NRW via InWent gGmbh gefördert wurde. Im Weberzentrum wartete bereits eine Schar von Dörflern, besonders viele Kinder auf uns – und ein buntes Kulturprogramm mit verschiedenen Ehrungen und Präsentationen, wovon ich nur einige erwähne. Dr. Mahendra Pratap, Dr. Lenin und seine Ehefrau Shruti Unter Anderem präsentierten wir gemeinsam mit dem neuen Präsidenten des PVCHR, Dr. Mahendra Pratap, die neue beeindruckende Broschüre des PVCHR, die von zwei deutschen Praktikanten, Herrn Elias Kilian-Schmidt und Frau Sarah Busching, erstellt wurde. In diesem Jahr wurde Frau Nikhat Khan mit dem Jan Mitra Award (Peoples’ Friendly Award) ausgezeichnet, der ihr für ihre Verdienste bei der Ausbildung von unterprivilegierten Mädchen verliehen wurde - mir im Jahr 2010. Jugendliche des „Dalit -Teams“, langjährige PartnerInnen der SchülerInnen des Röntgen-Gymnasiums führten ein kleines Theaterstück zum Thema „Bildung und Entwicklung für Alle“ auf. An dieser Stelle möchte ich nun, mit den Worten von Herrn Dr. Lenin, vom „Höhepunkt der Veranstaltung“, berichten: Die Ankündigung des vom PVCHR ins Leben gerufene „Helma Ritscher Bildungs-Stipendium“, eine langfristige und nachhaltige Initiative, die Ausbildung über ein weiter führendes Studium für unterprivilegierte Kinder und Jugendliche, Mädchen und Jungen, gewährleistet, Mädchen vorrangig, aber gleich welcher Religion. Für das Jahr 2012 wurden allein 22 Mädchen als Stipendiatinnen ausgewählt. Davon erhalten 13 eine gesonderte Förderung durch die „Rajdulari Foundation of Sweden“ von Frau Parul Sharma. Es war ein sehr bewegender Moment für mich und unsere ZG Remscheid, als mir die Ehre des Stipendiums zuteil wurde. Es ist nicht nur eine Würdigung des größten Anliegens unserer Gesellschaft, Förderung von Bildung sowohl in Indien als auch hier, sondern auch das Dr. Lenin Raghuvanshi und Helma Ritscher bei der Einweihung in Baghwanala3 Ergebnis der in diesem Jahr 10 jährigen fruchtbaren Zusammenarbeit unserer Gesellschaft mit Herrn Dr. Lenin Raghuvanshi und seiner Organisation PVCHR. Das Stipendium ist seit dem 02. Januar 2012 offiziell registriert und finanziell abgesichert. Deshalb freue ich mich besonders für alle und mit allen „Dalit -Kindern und Jugendlichen“, denen damit eine Chance auf Weiterbildung eröffnet wird. (s. Anhang Stipendium/Presse) Lesen Sie weiter Dr. Lenin Raghuvanshi für Roland-Berger-Preis für Menschenwürde 2012 vorgeschlagen Sie haben hier die Möglichkeit für ihn zu stimmen: http://www.human-dignity-forum.org/2012/05/lenin-raghuvanshi/

 

Ein Frauenzentrum für Dalit -Frauen im Dorf Baghwanala bei Varanasi -


Please login to comment
Don't have an account? Register here

Username:

Password:

Remember me:


 

Child Hood

How to grow up without perspective ??

Key Achievement

The work of PVCHR was awarded with the Gwangju Human Rights Award 2007, ACHA Star Peace Award 2008 and 2010 Human rights prize of the city of Weimar in 2010 and Usmania Award from Madarsa Usmania, Bazardiha for the development and welfare of education.

read more

Basic Rights

Basic rights for marginalized groups in the Indian society, e.g. children, women, Dalits and tribes and to create a human rights culture based on democratic values. PVCHR ideology is inspired by the father of the Dalit movement, Dr. B.R. Ambedkar.

read more

Indian Society

Indians society, especially in the rural areas, is still influenced by feudalism and the caste system which continues to determine the political, social, and economic life of the country. Caste based discrimination is practiced in the educational system...

read more

How we work!!!

Fighting caste discrimination
The life narratives, voices, and actual experiences on this website reflect the spiritual awakenings of personalities extraordinaire who desired to make a difference in the lives of others. The passion for social justice and meaningful activities, the dedication to compassion, the commitment and healing journeys of those ordinary individuals and their stirring stories is what we intend to showcase.

PVCHR founded in 1996 by Mr. Lenin Raghuvanshi and Ms. Shruti Nagvanshi in close association with Sarod Mastro Pandit Vikash Maharaj, Poet - Gyanendra Pati and Historian Mahendra Pratap. PATRON: Justice Z.M Yacoob Sitting Judge Constitution Court of South Africa & Chancellor of University of Durban, South Africa.